Wiedereröffnung Keltenmuseum Hallein

Das Keltenmuseum Hallein wird, laut aktuellem Stand, am Samstag, den 16. Mai 2020, seine Türen wieder für BesucherInnen öffnen.

Unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen wollen wir ein spannendes Programm bieten. Das Eröffnungswochenende steht im Zeichen des neuen Formates „Kulturdialoge“. In den kommenden Wochen verlegen wir die Arbeit der KulturvermittlerInnen nach draußen: „Museum im Garten“. Musik, Lesungen, Kurzvorträge… unseren BesucherInnen wird einiges geboten.

Eröffnungswochenende 16. & 17. Mai 2020

Anlässlich der Wiedereröffnung stellen wir Ihnen das Format Kulturdialoge vor. An ausgewählten Standorten in den Ausstellungsräumen werden IndividualbesucherInnen in Kleingruppen (bis 9 Personen) über Objekte und Geschichten informiert. Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsregeln statt.

Samstag, 16. Mai 2020, 10-12 Uhr – Kulturdialoge

Schnabelkanne & Co – Highlights der Archäologie

Die Ausgrabungen am Dürrnberg, faszinierende Funde und die ausgefeilte Handwerkskunst der Kelten stehen im Mittelpunkt. Entdecken Sie anschließend ihre persönlichen Highlights im Museum!

Sonntag, 17. Mai 2020, 14 bis 16 Uhr – Kulturdialoge

Die Knochen der Kelten

Was erzählen die Knochen der Kelten über das Leben der Menschen vor 2.500 Jahren? Anhand von Abbildungen werden die BesucherInnen selbst zu AnthropologInnen und erforschen die Knochen der Kelten unter fachkundiger Anleitung.