Vorträge im Keltenpark Otzenhausen

Der Ringwall von Otzenhausen (volkstümlich auch Hunnenring genannt) ist eine mächtige keltische Befestigungsanlage (Oppidum) am Hang des Dollberges bei Otzenhausen, einem Ortsteil der Gemeinde Nonnweiler im nördlichen Saarland nahe der Primstalsperre.

Bei dem Ringwall handelt es sich um die Überreste der Befestigung einer Ortschaft („Oppidum“, lat.: Stadt) des keltischen Stammes der Treverer. Der Dollberg bei Otzenhausen nimmt unter den spätkeltischen treverischen Befestigungen eine Sonderstellung ein, da er wohl schon in frühkeltischer Zeit eine Befestigung besaß.

Am 05. März 2020 gibt es im Keltenpark Otzenahausen einen Vortrag über das “Welterbe Hochwald – Keltenland”. Referent ist: Michael Koch

Am 02. April 2020 gibt es im Keltenpark Otzenhausen einen Vortrag über “Die römische Zeit auf dem Ringwall Otzenhausen”. Referent ist: Dr. Thomas Fritsch, Terrex gGmbH

Keltenpark Otzenhausen
Gemeinde Nonnweiler
Trierer Straße 5
66620 Nonnweiler