Veranstaltungen im Tempelmuseum Frauenberg – Leibnitz/Seggauberg

Unter den archäologischen Fundstellen Österreichs nimmt der Frauenberg bei Leibnitz als Zentralort, Kultstelle, Heiligtum und Siedlungsplatz unterschiedlicher Epochen eine besondere Rolle ein. Das Tempelmuseum hütet dieses archäologische Erbe und macht es der Öffentlichkeit zugänglich.

Juni – August 2019:

Archäologische Grabung am Vorplatz des Isis-Noreia-Tempels

Grabungsverantwortung: Dr. Bernhard Schrettle, ASIST – mehr Information

13. – 17. August 2019:

Grabungskurs mit Freiwilligen. Anfragen über den Verein Erlebnis Archäologie – Klaus Schindl (0650/6846842)

14. August 2019:

Kräuterbuschenbinden im Tempelmuseum Frauenberg

Organisation: Romana Maier, Erhaltungsverein der Wallfahrtskirche Frauenberg 0664/4628711

15. August 2019:

10:30 Uhr Kräutersegnung in der Wallfahrtskirche.

4. September 2019:

17:00 Uhr: Kuratorenführung durch die Sonderausstellung Geld•Kult mit Dr. Bernhard Schrettle und Dr. Ursula Pintz

5. Oktober 2019:

Lange Nacht der Museen von 18:00 – 1.00 Uhr

Programm:

“Geld stinkt nicht” – Wie der römische Kaiser Vespasian zu dieser Erkenntnis kam und Interessantes über das keltische und römische Münzwesen erfahren Sie in den stündlichen Führungen. Kinderprogramm und Münzprägestation

20:00 Uhr: Impulsvortrag und Fragestunde mit Dr. Bernhard Schrettle, Archäologe und Kurator des Tempelmuseums. TEMPEL – KULTE – RELIGIONEN – ARCHÄOLOGIE – Was ist schon immer mal dazu fragen wollte?

Buffet mit römischen Köstlichkeiten, Mulsum- und Moretum-Verkostung. Die Museen der Region Südsteiermark sind mit einem Gratis-Shuttlebus verbunden.

Ort: Am Frauenberg 9, 8430 Leibnitz/Seggauberg