Eroberung Noricums durch Diet

Nach einer von dem bayrischen Geschichtsschreiber Aventin berichteten Sage hat im Jahre 550 unserer Zeit der Herzog Diet (Theodo), ein Sohn des fränkischen Königs Chlodwig I., Noricum unterworfen und Laureacum (Lorch) eingenommen. Zwanzig Jahre später (570) ist Laureacum wieder von den Hunnen zerstört worden.

Anmerkung:
Diese Angaben stehen mit der gängigen Geschichtsschreibung im Widerspruch.