Der Jahreskreis aus altkeltischer Sicht betrachtet

Der Jahreskreis (Jahreszeiten, Monate & Feste) aus dem Blickwinkel der antiken Kelten betrachtet.

Die vier Jahreszeiten in verschiedenen keltischen Sprachen

Frühling Sommer Herbst Winter
Altirisch errach sam(rad) fogamur gaimred
Irisch earrach samhradh fómhar geimhreadh
Gaelisch earrach sàmhradh foghar geamhradh
Manx arragh sourey fouyr geurey
Cymrisch gwanwyn haf hydref gaeaf
Cornisch gwaynten háf kynyaf gwáf
Bretonisch nevezamzer hañv diskaramzer goañv

 

Altkeltische Monatsnamen und ihre Bedeutung

Name Zeit Tage Deutung
Samon(ios) Okt/Nov 30 ‘Sommerende’
Dumanni(os) Nov/Dez 29 < *dub-annios < dubos ‘dunkel’? Intervokalische -b- wird im Irischen < -bh > [v], im Cymrischen > f [v]
Riuros Dez/Jan 30 ‘Frost’
Anagantio(s) Jan/Feb 29 < ana- ‘nicht’ + cant- ‘singen’ ‘der Monat, in dem man nicht singt’, Gegenstück von Cantlos?
Ogroni(os) Feb/Mär 30 < japhet. *oug- ‘Eis’
Cutios Mär/Apr 30 cymr. cuta ‘kurz’ > ‘Ende der kurzen Tage’
Giamoni(os) Apr/Mai 29 ‘Winterende’
Simivis(onios) Mai/Jun 30 auch Semi-, zu lat. sēmis ‘halb’ + dt. Wiese? In dieser Zeit ist die erste Heuernte (vgl. ahd. Hewimânôd ‘Juli’)
Equos Jun/Jul 30 ‘Monat der Pferdegöttin Epona’
Elembiv(os) Jul/Aug 29 ‘Monat des Geweih tragenden Gottes Cernunnos’
Aedrini(os) Aug/Sep 30 griech. αἰθήρ (aithêr) ‘Luft, heiterer Himmel’
Cantlos Sep/Okt 29 kelt. cantlon ‘Gesang’
Ciallos
(Schaltmonat)
‘Randmonat’?

 

Altkeltische Feste

Fest Deutung ZwT christlich
Samhain
(1. November)
‘Sommerende’ 6.11. Allerheiligen (01.11.)
Martini (11.11.)
Imbolc
(1. Februar)
angeblich
< air. *óimelg ‘Schafsmilch’
4.2. Mariae Lichtmess (02.02.)
Brigida (01.02.)
Bealtaine
(1. Mai)
‘glühendes Feuer’ 6.5. Walpurgis (01.05.)
Lughnasadh
(1. August)
‘Fest des Lug’ 7.8. Petri Kettenfeier (01.08.)
engl. Lammas Day

Bei den Kelten der Antike und Spätantike galt generell der Vollmond als eine heilige Zeit, weswegen sie ihre Feste vornehmlich zu diesem Zeitpunkt begingen. Die Keltiberer feierten sogar bei jedem Vollmond das Fest ihres namenlosen Mondgottes.