Berlin: Eine Reise durch die zauberhafte Welt der Kelten im Schloss Biesdorf

Am Sonntag, dem 12. August 2018, um 11:00 Uhr, laden der Verein Ball e.V., Betreiber des Stadtteilzentrums Biesdorf, in Kooperation mit dem Amt für Weiterbildung und Kultur, in den Musiksaal des Schlosses Biesdorf zum dritten Sonntagskonzert, diesmal unter dem Titel “Vom Roten Drachen und Zauberharfen“, ein. Die Konzerte finden einmal im Monat jeweils am zweiten Sonntag statt.

Dagmar Flemming an der Harfe nimmt die Besucherinnen und Besucher auf eine Reise durch die zauberhafte Welt der Kelten mitnehmen. Im Gepäck befinden sich die traditionellen Harfen – die Keltische Hackenharfe und vor allem die Walisische Dreireihige Harfe, die in der Konzertlandschaft eine Rarität darstellt, da nur wenige Musikerinnen und Musiker dieses Instrument beherrschen.

Umrahmt wird die musikalische Reise von kleinen Ausflügen in die keltische Mythologie und Geschichte; dort treffen sie auf die Helden der keltischen Musik, den Roten Drachen, Feen und auch auf Zauberer natürlich. Mal leidenschaftlich, mal blutrünstig, mal sehnsüchtig und mal patriotisch. All dies vereint in der Musik, die die keltische Welt im Lauf der letzten Jahrhunderte hervorgebracht hat.

Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt 6,00 Euro, Anmeldungen oder Fragen Stadtteilzentrum Biesdorf unter Tel.: (030) 526 78 45 93.

Veranstaltungsort:
Schloss Biesdorf
Alt-Biesdorf 55
12683 Berlin