Ausstellung: Kelten in Nidderau

Die Stadt Nidderau liegt am nordöstlichen Rand des Rhein-Main-Gebiets im Main-Kinzig-Kreis in Hessen. Bereits im Juli 2017 ist die Stadt Nidderau dem Verein “Keltenwelten” beigetreten und befindet sich jetzt in bester Gesellschaft nbekannter Fundorte wie dem Glauberg, der Heuneburg oder Manching.

Bezüglich des Beitritts zeigt nun der Verein für Vor- und Frühgeschichte unter dem Motto “Kelten in Nidderau” ausgewählte keltische Fundstücke in der Schauvitrine im Foyer des Nidderauer Rathauses.

Dort zu sehen ist auch ein frisch restaurierter protokeltischer Fund. Dabei handelt sich um das mittlerweile dritte Schwert aus dem Gräberfeld im Neubaugebiet Allee Süd IV. Die Restaurierung des Schwertes war nur durch die finanzielle Unterstützung des Denkmalbeirats des Main-Kinzig-Kreises möglich.

Bis Weihnachten 2017 wird die Ausstellung, zu den üblichen Öffnungszeiten des Nidderauer Rathauses, zu sehen sein.

Adresse:
Am Steinweg 1
61130 Nidderau

Öffnungszeiten:
http://www.nidderau.de/index.php?action=oeffnungszeiten&id=1